Baubeginn Kirche in Partnergemeinde

Aus unserer Partnergemeinde in Rumänien erreicht uns die freudige Nachricht, daß diesen Sommer mit dem Bau der neuen Kirche und des Pfarrzentrums in Neumarkt am Mieresch, Rumänien begonnen wurde.

Pfarrer_Istvan_02Pfarrer Istvan: Den Traum, dass unsere Pfarrgemeinde eine eigene Kirche mit Pfarrzentrum hat, haben wir schon lange. So hat 2004 die Pfarrgemeinde ein 1,5 ha grosses Grundstück gekauft, das im Zentrum des Wohnviertels liegt. Heuer konnte endlich mit dem Bau begonnen werden. Die Kirche sowie das Pfarrzentrum wird der Heiligen Familie gewidmet bzw.geweiht werden. Die Erzdiözese Alba Julia feiert 2009 ihr tausendjähriges Bestehen.

Die Konzeption des Objektes geht in Richtung Familienpastoral der Stadt und der Umgebung, die einen großen Schwerpunkt in den letzten vier Jahren in unserer pastoralen Tätigkeit hat. Nach deren Fertigstellung ist geplant, unter anderem auch das diözesane Familienpastoralbüro dort unterzubringen. Es sollen dort auch die Kurse für die Ehevorbereitung, Exerzitien für Familien, die Familienguppen, die Mutter-Kindgruppen, Lehrnhilfe, Jugendtreff, Witwen klub, usw. eine neue Heimat finden.

Der erste Schritt, unsere Träume Wirklichkeit werden zu lassen, wurde getant, indem wir 2006 von der Stadtgemeinde die Baugenehmigung bekommen und Ende Targu-Mures_Kirche_02Mai 2007 mit der Bauausführenden Firma ein Bauvertrag abgeschlossen haben. Die Arbeiten haben begonnen, können jedoch immer nur so weit gemacht werden, als die Pfarrgemeinde Geld dafür aufbringen kann.

Der Lüsner Bevölkerung ein herzliches Vergelt’s Gott für die bisherigen Spenden und die Bitte um weitere Unterstützung dieses Projektes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.