Hinweise bezüglich Spenden für die Kirchenrestaurierung

Zur Finanzierung der nicht durch öffentliche Beiträge gedeckten Kosten von ca. 50 bis 60 Tausend  Euro für die im vorherigen Bericht beschriebenen Arbeiten (Gesamtkosten ca. 270.000 Euro) ist unsere Pfarrei auf die Unterstützung durch Spenden aus der Bevölkerung angewiesen.

Spenden können auf das Konto unserer Pfarrei mit dem Stichwort „Restaurierung Pfarrkirche“ eingezahlt werden:
IBAN: IT91 B058 5658 2210 0757 0000 506 (Südtiroler Volksbank)

Die Spenden können im Ausmaß von 19% von der Einkommensteuer abgeschrieben werden, wie es die staatliche Gesetzgebung bezüglich Spenden für die Restaurierung von denkmalgeschützten Gebäuden vorsieht, wobei folgende Formalitäten vorgeschrieben sind:

Die Spende muss mittels Banküberweisung getätigt werden (Bargeldspenden können nicht abgeschrieben werden).
Der Spender bestätigt mittels Ersatzerklärung des Notorietätsaktes die getätigte Spende und übermittelt diese per e-Mail an das Denkmalamt.
>>> Ersatzerklärung Privatpersonen
>>> Ersatzerklärung Firmen
Die mit den erforderlichen Daten ausgefüllte Vorlage wird gedruckt und unterschrieben, dann eingescannt und mit einer ebenfalls eingescannten Kopie des Ausweises und dem Überweisungsbleg per e-Mail an das Denkmalamt an folgende Adresse übermittelt:
kunstdenkmaeler@provinz.bz.it
Das Denkmalamt bestätigt dann, ebenfalls per e-Mail, den korrekten Erhalt der Unterlagen. Die originalen Papierunterlagen werden bei den Unterlagen für die Stuererklärung 2020 aufbewahrt.

Allen Spenderinnen und Unterstützern gilt ein großer Dank unserer Pfarrei!

  • Geruest-Kirche-2
  • 20190522_150923
  • 20190522_151002
  • 20190522_151102
  • 20190717_093703
  • 20190719_110759
  • 20190719_111034
  • 20190719_111115
  • 20190719_111438
  • 20190719_111450
  • 20190719_111851
  • 20190719_111927
  • 20190719_111945
  • 20190719_111954
  • 20190719_112013
  • 20190719_112150
  • 20190719_112322
  • 20190719_112454
  • 20190719_112511
  • 20190719_112529
  • 20190719_112652
  • 20190719_114327
  • 20190719_114331

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *