Fünf neue Ministranten treten Dienst an

Drei Mädchen und Buben der 3. Klasse Grundschule hatten sich bereit erklärt, als Ministranten und Ministrantinnen am Altar zu dienen. Ab Ende Oktober bereitete Ministrantenleiter Helmut Oberhauser diese Kinder auf ihren Dienst in der Kirche vor. Margareth Oberhauser vom Pfarrgemeinderat Lüsen stellte die fünf neuen Diener der Kirche beim Hl. Amt am Sonntag 15. Dezember vor: Viktor Kier, Simon Kaser, Iris Hinteregger, Jana Agreiter und Ella Hinteregger.

Pfarrseelsorger Konrad Gasser fragte die Kinder in Anwesenheit der zahlreich anwesenden Pfarrgemeinde nach ihrer Bereitschaft für den Dienst am Altar.Nach einem kräftigen „Ich bin bereit“ wurden sie offiziell als Ministrant/innen aufgenommen und bekamen symbolisch ein Holzkreuz umgehängt. Sie werden nun bei den Werktags-, Feiertags- und Sonntagsgottesdiensten gemeinsam mit den anderen Ministranten für den Dienst am Altar zuständig sein.

Sieben ältere Ministrantinnen und Ministranten haben an diesem Tag ihren Dienst beendet. Ihnen wurde für ihren Einsatz mit einer Urkunde und einem Teelicht gedankt. Es sind dies Jakob Hinteregger (9 Jahre Ministrantendienst), Max Dorfmann (8 Jahre), Alex Schatzer (6 Jahre), Miriam Leitner (5 Jahre), Laura Fischnaller (4 Jahre), Linda Mitterrutzner (3 Jahre) und Andreas Ploner (2 Jahre). In der Pfarrei Lüsen gibt es nun 39 Ministrantinnen und Ministranten im Alter zwischen 8 und 16 Jahren.

minis-neuaufnahme-2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *